Geschäftsstelle

Tel.: 030 - 27 57 66 99

 

Raimund Reintjes - Leiter der Geschäftsstelle

Rainer Grigutsch | Projektentwicklung

Gabriele Karamichalis - Mitgliedermanagement, ClubConsult

Petra Sitzenstock - ClubConsult

 

 

Vorstand der Clubcommission

1. Vorsitzender
Olaf Möller

stellv. Vorsitzende
Nina Lütjens

Schatzmeister
Michael Miersch

Pressesprecher
Lutz Leichsenring


Erweiterter Vorstand


Harmen de Keijzer (Silverwings)


Raimund Reintjes (netaudio e.V., Dienstagswelt)


Björn Krüger (Veranstalter, Serious Nightlife)


Marc Wohlrabe (CEO Steinland Consultant GmbH, BTU Cottbus)

Anett Heyne (M.A. Business Communication Management)


Lukas Drevenstedt


Eberhard Elfert (Erinnerungsräume Berliner Mauer und Clubkultur)


Armin Mostoffi (Veranstalter Bash Events)


Steffen Schulz (James June Event GmbH)


Sascha Disselkamp (Sage Restaurant)


Henk Hummitzsch (Veranstalter Free Openairs u.a.)




Impressum

 

Verantwortlich für den Inhalt:


Clubcommission Berlin
Verband der Berliner Club-, Party-
und Kulturereignisveranstalter e.V.

 

Brückenstraße 1 in 10179 Berlin

FON: 030/ 27 57 66 99
FAX: 030/ 30 87 54 11

eMail: info@clubcommission.de

Steuernummer 27/620/56100 Finanzamt Berlin Mitte
Vereinsregister AG Charlottenburg VR 21186 B 

USt. ID. Nr. DE235140442

 

 Artikelbild

v.l.n.r.: Michael Miersch, Michi Schmitt, Anett Heyne, Raimund Reintjes, Malena Medam, Rainer Grigutsch, Gabriele Karamichalis, Thomas Scheele, Petra Sitzenstock, Marc Wohlrabe, Christian Hermani, Eberhard Elfert, Björn Krüger, Armin Mostoffi, Olaf Möller, Lutz Leichsenring, Harmen deKeijzer, Lukas Drevenstedt
es fehlen: Nina Lütjens, Sascha Disselkamp und Steffen Schulz

 

Vorstand der Clubcommission

1. Vorsitzender: Olaf Möller

stellv. Vorsitzende: Nina Lütjens

Schatzmeister: Michael Miersch

Pressesprecher: Lutz Leichsenring

 
Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich


Allgemeine Nutzungsbedingungen

für die Online-Plattform www.clubcommission.de

Stand: 01. August 2011


1. Betreiber und Geltungsbereich

1.1 Betreiberin der Online-Plattform "Clubcommission" (im folgenden auch als „die Plattform“ oder „das Portal“ bezeichnet) ist der die clubcommission berlin, der Verband der Berline Party Club- und Kultuereignisveranstalter e.V., Brückenstraße 1 in 10179 Berlin (für die Zwecke der nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen als "clubcommission berlin“ bezeichnet).


1.2 Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen enthalten die grundlegenden Regeln für die Nutzung des Online-Portals und für alle, auch zukünftigen Rechtsgeschäfte und rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen zwischen dem Nutzer des Portals und clubcommission berlin. Sie gelten ebenfalls für alle zukünftigen Rechtsbeziehungen mit dem Nutzer, auch wenn sie nicht noch einmalausdrücklich vereinbart werden.

1.3 Geschäftsbedingungen des Nutzers wird hiermit widersprochen, soweit sie von den nachstehenden Nutzungsbedingungen abweichende oder diesen entgegenstehende Regelungen enthalten.

2. Registrierung/ Nutzerkonto/ Vertragsschluss

2.1 Die aktive Nutzung aller Möglichkeiten der Plattform, insbesondere das Einstellen von eigenen Inhalten als Veranstalter, Club, Künstler setzt eine Registrierung des Nutzers bei clubcommission berlin und die Einrichtung eines Nutzerkontos voraus. Die Registrierung ist grundsätzlich jedermann möglich. Um sich jedoch für die Rubriken „Community" und/oder Veranstaltungsort zu registrieren, muss der Nutzer seinen Wohn- oder Geschäftssitz in Berlin haben bzw. sich der betreffende Veranstaltungsort in Berlin befinden.

2.2 Der Nutzer ist, soweit Daten von clubcommission berlin beider Registrierung erhoben oder vom Nutzer freiwillig angegeben werden (z.B. einzelne Daten zu den Rubriken „Event“ oder „Veranstaltungsort“), verpflichtet, solche Daten wahrheitsgemäß undvollständig anzugeben. Soweit es um die von erhobenen persönlichen Daten geht, ist es dem Nutzer dabei insbesondere nicht gestattet, Daten von dritten Personen einzutragen. Bei einer Änderung der erhobenen Daten nach erfolgter Registrierung hat der Nutzer diese in seinem Nutzerkonto unverzüglich zu aktualisieren.

2.3 Bei der Registrierung legt der Nutzer einen Benutzernamenfest. Per Mail wird ihm ein Passwort zugewiesen (im Folgenden zusammen „Zugangsdaten“ genannt). Unzulässig sind Benutzernamen, deren Verwendung Rechte Dritter, insbesondere Namens oder Kennzeichenrechte verletzt, oder die sonst rechtswidrig sind oder gegen die guten Sittenverstoßen. Der Nutzer hat die Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt aufzubewahren. Er sollte dasihm zugewiesene Passwort ändern. Sind dem Nutzer die Zugangsdaten abhanden gekommen oder stellt er fest oder hegt er den Verdacht, dassseine Zugangsdaten von einem Dritten genutzt werden, hat er dies  clubcommission berlin umgehend mitzuteilen.

2.4 Mit Absendung des Registrierungsformulars gibt der Nutzer ein Angebot auf den Abschluss einer Nutzungsvereinbarung mit clubcommission berlin ab.
 
2.5 Nach Absenden des Registrierungsformulars erhält der Nutzer eine E-Mail, die einen Link zur Bestätigung sowie ein Passwort enthält. Nachdem der Nutzer den Link aktiviert hat, kann er weitere Daten angeben, die nach erfolgter Freischaltung seines Nutzerkontos in seinem Profil öffentlich zugänglich sind. Durch das Anwählen des dafür vorgesehenen Buttons beantragt der Nutzer die Freigabe seines Nutzerkontos. Wird die Registrierung akzeptiert, gibt clubcommission berlin das Nutzerkonto frei. Mit der Freigabe des Nutzerkontos kommt zwischen clubcommission berlin und dem Nutzer die Nutzungsvereinbarung zustande.

2.6 clubcommission berlin behält sich vor, die Registrierung und/oder Freischaltung des Nutzers ohne Angabe von Gründen abzulehnen.