30.11.16
Kollektive erhalten starke Vertretung
Neuer Vorstand der Clubcommission gewählt

Die Clubcommission Berlin hat einen neuen Vorstand gewählt. Der weltweit erste und nach wie vor größte regionale Verband für Clubbetreiber, Party- und Festivalveranstalter hat gestern im Crack Bellmer auf dem RAW Gelände in Friedrichshain seine Mitgliederversammlung abgehalten.

Im neuen Geschäftsführenden Vorstand wird der Verband nun von Sascha Disselkamp, Pamela Schobeß, Armin Mostoffi und Lutz Leichsenring vertreten. Sascha Disselkamp ist Mitgründer der Clubcommission, Betreiber des Sage Clubs und zuvor im erweiterten Vorstand tätig. Pamela Schobeß vom Club Gretchen wurde als 2. Vorsitzende neu gewählt. Neuer Schatzmeisters der Clubcommission ist Armin Mostoffi. Im Amt bestätigt wurde Lutz Leichsenring als Pressesprecher. Im erweiterten Vorstand haben durch die Wahl auch die freie Szene eine starke Stimme erhalten. Die Hälfte der gewählten Vorstände sind kleinen Kollektiven und Veranstaltern zuzuordnen.

Geschäftsführender Vorstand

Sascha Disselkamp (1. Vorsitzender / Sage Club, Fiesere Miese), Pamela Schobeß (2. Vorsitzende / Gretchen Club), Armin Mostoffi (Schatzmeister / Bash Events), Lutz Leichsenring (Pressesprecher / young targets)

Erweiterter Vorstand

Nina Lütjens (Stiftung Zukunft Berlin), Marc Wohlrabe (Stadt nach Acht), Anton Jäger (Mensch Meier), Jakob Turtur (Johnny Knüppel), Lukas Drevenstedt (Lapidar), Vera Mayer (Friedensfest), Christin Trotta (Mensch Meier), Alexander Dettke (Wilde Möhre), Falk Walter (Ipse, Freischwimmer), Marcel Weber (SchwuZ)

Kassenprüfer

Rupert Höß (Kulturmanager), Sören Birke (Kesselhaus)


Wir bedanken und herzlich bei den ausgeschiedenen Vorständen:

Olaf Möller (ehm. 1. Vorsitzender), Michael Mirsch (ehm. Schatzmeister), Harmen de Keijzer (Silverwings), Henk Hummitzsch (Kunterbunteruntergrund), Steffen Schulz (James June/Speewerkstätten), Björn Krüger (Serious Nightlife), Eberhard Elfert (Clubkultouren)

Artikelbild 1 (560x560 skaliert) 

Die Clubcommission hat in den letzten zwei Jahren einen Mitgliederzuwachs um 30% zählen können. Heute hat der Verband 211 Mitglieder und erntete damit die Früchte der engagierten Arbeit des ehrenamtlich tätigen Vorstands, sowie der aktuell sieben festangestellten Mitarbeiter. Im Bericht des Vorstands wurden zahlreiche Aktivitäten im Rahmen von  “15-Jahre Clubcommission”, sowie Projekte vorgestellt, die durch Zuwendungen von CityTax und Musicboard Mitteln realisiert werden konnten. Für diese inhaltliche Arbeit wurde der Vorstand entlastet. Ebenso der Schatzmeister Michael Miersch für Jahresabschlüsse aus den vergangenen zwei Jahren. Erfreut zeigten sich die Mitglieder über die Verankerung zentraler Clubcommissions-Forderungen in den Koalitionsplänen des neuen Senats.

 

 

Clubcommission Berlin e.V. | Verband der Berliner Club-, Party- und Kulturereignisveranstalter e.V.

 

Lutz Leichsenring, Pressesprecher / Tel 030/275766-99, eMail presse@clubcommission.de